Woche 3 ist nun auch schon vorbei.
Was ist alles passiert?
Schlafen, Trinken, Schlafen und natürlich wachsen.
Die Äuglein sind nun bei allen vollständig geöffnet und hören können Sie auch schon ein wenig.
Das umherlaufen in der Wurfkiste wird auch fleißig geübt wenn auch nicht immer mit vollem Erfolg.
Es wird jedenfalls von Tag zu Tag besser. Wahnsinn ist zu beobachten, dass die kleinen schon instinktiv  Bewegungen und 
Geräusche üben , wie Ihre erwachsenen Artgenossen. Auch wenn Sie hin und wieder umfallen oder die Töne nicht allzu genau Treffen.
Das ein oder andere Bellen und knurren kann man aber schon deutlich erkennen.
Seit Donnerstag sind wir mit der Wurfkiste umgezogen und die Welpen bewohnen nun die Hälfte unseres Wohnraumes.
Sie finden es schon sehr spannend umher zu laufen, müssen aber aus der Wurfkiste noch gehoben werden, da Sie noch zu klein zum raussteigen sind. Das wird sich aber vermutlich auch nur noch um Tagehandeln.
Auch die erste Wurmkur habend die Mäuse mit Bravour hinter sich gebracht. Geschmeckt hats nicht, aber sie wurde brav gegessen.
Natürlich stand auch wieder ein wöchentliches Fotoshooting an.
Aluna mit auf den Fotos war gar nicht im Plan, sie hat sich einfach mit dazu gelegt. 
Im Anschluss wieder die Fotos der einzelnen Welpen sowie die Gewichte.
Nun sind wir schon gespannt wie sich die Bande in der nächsten Woche entwickelt.
Auch dürfen wir uns schon auf den ersten Besuch von Welpen-Interessenten freuen und sind schon sehr gespannt.

BEPPO 1920 Gramm


BENI 2010 Gramm


BELINA 1322 Gramm


BAJA 1930 Gramm


BONNY 1867 Gramm