Woche 7

Schon wieder eine Woche vorbei. Diese Woche war sehr viel geboten. Wir achten natürlich sehr darauf, dass die Welpen so viel wie möglich bei uns miterleben und dann schon top sozialisiert in die neuen Familien kommen. Wir haben viel Besuch, groß und klein, jung und alt. Die Welpen haben vor niemandem Angst. Sie werden von Tag zu Tag frecher und springen jetzt auch schon teilweise über die verschiedenen Absperrungen im Haus und die Zäune im Garten. Sehr anstrengend, man kann sie überhaupt nicht mehr alleine lassen und in der Früh hüpft dann unsere Baja, frech und munter in der Küche umher, da sie es auf keinem Fall einsieht in dem langweiligen Hundebereich zu verweilen.
Draußen wird mächtig gespielt und sehr lautstark gerangelt, die Nachbarn sollen ja auch was davon haben. Gottseidank sind sie aber dann doch immer noch recht schnell müde und schlafen dann recht brav. Am Mittwoch waren wir das erste Mal mit dem Auto unterwegs und haben die Firma von Herrchen und Frauchen besucht. Da. war die Freude der Mitarbeiter natürlich sehr groß. Ich hab dann schon nachgezählt bei der Heimfahrt, ob alle wieder komplett da sind ;)
Die Welpen haben das toll gemeistert ein wenig gejammer, aber nicht wirklich lange, dann waren alle wieder entspannt. Am Wochenende kamen die Leinen und Geschirre mit der Post an und seit diesem Zeitpunkt wird fleißig geübt, dass Geschirr an und aus zu ziehen, sowie auch länger damit rumzulaufen. Man hat Ihnen schon angesehen, dass das zu Beginn recht ungewohnt war. Sie haben sich aber recht schnell daran gewöhnt. Das Gassi gehen muss noch weiter trainiert werden, da bemerkt man schon, dass die Zwerge noch recht klein und unsicher sind. Wir werden aber dran bleiben und weiter fleißig üben. Gottseidank haben wir Mädels in unserer Nachbarschaft, die mich dabei unterstützen werden und auch sonst sich rührend um die Bande kümmert wenn ich mal keine Zeit habe oder weg muss. Im Nachgang wieder eine kleine Auswahl an Bildern, um einen Einblick zu bekommen.

Autofahrt und Firmenbesuch

verschiedeneer Besuch

die erste Gassirunde

sonstiges

Beppo: 5100 Gramm

Beni: 5100 Gramm

Belina: 3700 Gramm

Baja: 4500 Gramm

Bonni: 4600 Gramm